DJ BERT

1978 – 2020

 

1978 “WALK-IN” – Enschede – Resident DJ

Bei einem DJ-Wettbewerb in einer Diskothek in Enschede sorgte Bert Voogd im Alter von 15 Jahren damals schon für Aufsehen. Den Verantwortlichen war schnell klar: Bert ist ein Talent! Der Lohn: sein erster “Resident DJ-Job” im “Walk-In”, einer der ersten Clubs in Enschede. Der Club war sehr schlicht und dunkel mit einige Disco-Effekten. Soul, Funk und Disco war der Sound.  Damals moderierte der DJ die Singles noch selbst an. Vorreiter war seinerzeit der Radio-DJ FERRY MAAT mit seiner legendären “Soul Show”. Es war aber auch die Zeit des “Saturday Night Fever”, das Europa in seinen Bann zog. Bert fuhr mit den Zug von Enschede bis nach Amsterdam, um in den angesagten Import-Laden “Boudisque” seiner Zeit seine ersten Singles und Maxi-Singles zu kaufen.

1980 “Zodiac” – Enschede – Resident DJ

So hieß Ende der 70-er, Anfang der 80-er Jahre der beste Club von Enschede. Von 1980 bis 1982 war Bert dort als “Resident DJ” tätig, Import-Disco von Attalos-Amsterdam gemischt mit einer Super-Sound-Anlage und eine beleuchtete Tanzfläche mit Disco-Kugel und Nebel, es war eine neue Ära. “Es war nicht wichtig, wer du warst oder was oder hattest, sondern das man zusammen eine schöne Zeit hatte und tanzen konnte”, erinnert sich Bert Voogd.

1982 “Club California” – Enschede – Opening & Resident DJ

Auch in diesen neuen Club machte sich DJ Bert schnell einen Namen.
Der in California-Blau gestaltete Club war auf 2 Etagen aufgeteilt. Live on Stage u.a. DEVINE / SHARON REDD / INDEEP / TIME BANDITS / SPARGO and ,,DISCO-INFERNO” Legenden “THE TRAMPS” Club Sound vom Feinsten wurde gekauft bei “Rythm-Import” – Amsterdam. Auch viele Deutsche Gäste kamen, wegen der Import Musik und der tollen Atmosphäre.(unter den Besucher auch der Manager des Club Hades – Dortmund)

1983 “Club Hades” – Dortmund – Resident DJ

Einer der ersten Großraum-Diskotheken (Betreiber Atze Kies / Emsdetten / Love Story) im Ruhrgebiet engagierte DJ Bert Voogd. Die Diskothek bot eine Fläche von 3000 qm und eine wahnsinnige Licht- und Sound-Anlage, damals das erste große Projekt von Heiner Feldhaus (FACE – Weitere Projekte folgten) “Rythm-Import” – Amsterdam war immer die Quelle des schwarzen Goldes, wo Bert wöchentlich vertreten war und daher immer die neuesten Import-Platten aus den USA, UK, Kanada, Italien und Holland als erste im Gepäck hatte.

1985 “Librium” – Essen – Resident DJ

Club mit bewegbarer Tanzfläche. Anfang der 80er ein Wunsch-Club von Bert. Mitte der 80er war er Resident DJ.
Betreiber Franz Norkus hat im Revier Disco-Geschichte geschrieben.

1986 “Fantasy” – Dülmen – Opening & Resident DJ

Nach dem Muster des Bochumer “Tarm Center” wurde auch das Dülmener “Fantasy” gebaut:Groß und Multifunktionell. Disco bekam einen neuen Namen “Unterhaltungs-Center”. Bis zu 4000 Gäste erschienen pro Abend. Es gab eine gigantische Laser-Show sowie verschiedene Clubs unter einem Dach. Die Gäste kamen aus dem gesamten Münsterland und Ruhrgebiet sogar aus Holland.

1987 “Club Miami” – Dortmund – Opening & Resident DJ

Wieder zurück an der Bremerstrasse in Dortmund. Aus dem ehemaligen “Club Hades” wurde “Club Miami”.
Eine neue Einrichtung mit neuen Licht-Effekten sowie neues Marketing-Konzept.
Es war der Hot-Spot der Dortmunder City. Einer der Highlights war DELEGATION Live on Stage.

1990 “Joker” – Lingen – Opening & Resident DJ

Eine Lagerhalle wurde zum multifunktionalen Tanzerlebnis umgebaut. Zwar mehr Ländlich gelegen, aber Party und Disco funktioniert auch im Emsland.

1991 “Skala Musik Park” – Legden – Opening & Resident DJ

Ein Dorf kommt zum Erleben. Weit und breit bekannt – das “Dorf Münsterland”.
Michael Büters “Skala Musik Park” bringt eine Revolution mit sich. Auch in Sachen Musik gibt es eine neue Dimension. Eurodance vs. Techno – mit Markus Janning als Jungfreudiger Light Operator und Bert Voogd als DJ der ersten Stunde ein Top Team. Zahlreiche Künstler waren auf der Skala Bühne, z. B. SYDNEY YOUNGBLOOD – CULTURE BEAT – SNAP –  DR ALBAN – HADDAWAY

1991 “Modell Traumwelt” – Essen – Resident DJ

Montag’s war der Szenetag im “Modell” mit regelmäßigen Gast Dj’s beim Franz Norkus in Essen. Bert war hier am Montag Resident. Zusammen mit Bert Voogd hatte Phil Fuldner seinen ersten großen Club Auftritt. Unter den Gästen viele Szene Dj´s und Produzenten wie Jens Lissat – Mr. “Who is Elvis” und Caba Kroll – Mr. “Bass Bumpers”. Die Techno revolution nahm ihren Lauf.

1992 “ZAK” – Uelsen – Opening & Resident DJ

Nach dem Schüttorfer Index kam auch das Uelsener Zak. Hennes Pikkemaat goes Disco.
Ein Unterhaltungs-Center, das stetig gewachsen ist. Der ZAK-Sonntag zog bis zu 1000 Gästen.
Sogar Daisy D (VIVA Club Rotation 1995) war seinerzeit beim DJ Wettbewerb in der Jury.

1993 – 1998  “FLAIR” – Emsdetten – Resident DJ

Ein ehmalige Güterbahnhof wird zur Disco. Club Sound und Party.

1996 – 1998  GAST & TOUR DJ – U.A.

FUN FACTORY – WILDESHAUSEN / JANSEN´S TANZPALAST – CUXHAVEN / KARPATEN – AHAUS / CONFUSION – ON TOUR

1999 – 2000 “RIO” – Gescher – Opening & Resident DJ

Der Party Club der Region.
Live on Stage: HERMES HOUSE BAND – OLAF HENNING – MICKIE KRAUSE – GENTLEMAN DEE – A.T.B – QUICKSILVER – WOODY v. EYDEN

2001 – 2003 “V1” – Vreden – Opening & Resident DJ

Dem Essener Mudia-Art nach empfundener Club, gestaltet durch Designer Kalle Stapper.
Extravaganter Szene Club, mit überregionale Wirkung.
Live: DISCO BOYS – ATB – SHAUN BAKER – JAN WAYNE – ERIK v. KLEEF (Slam Fm) & DAISY DEE.
Die Kombination von guten Club Sound mit dem besonderen Ambiente machten das “V1” zur angesagtesten Location der Region.

2003 – 2005 “ALANDO PALAIS” – Osnabrück – Resident DJ

Multifunktionaler Event Club in einem ehemaligen Hallenbad, mit mediterranes Ambiente.
Palais, 80er, 90er und aktueller Dancefloor.

2005 – 2007 “EXTRA MUSIK PARC” – Friesoyte – Resident DJ

Club Sound und Party.

2007 “ABACCO” – Nordhorn – Resident DJ / “GO PARC” – Herford

80s Revival Night. (Skala Team Michael Büter-Markus Janning-Bert Voogd wieder vereint)

2008 “RUHR PALAIS” – Bochum – Resident DJ

Ehemaliges TARM-CENTER und NIGHT-ROOMS wird zum RUHR-PALAIS.
Großzügig in Szene gestaltetes Unterhaltungs-Center.
Club Sound und Dancefloor für das Revier.

2009 – 2011 “BACCARA” – Bocholt – Resident DJ

Dance Club. Events verschiedener Art.
Modenschau, Live Künstler sowie Firmen-Events. Club Sound und Dancefloor.

2012 “REVIVAL NIGHTS” – Disco Classics Party´s CLUB CALIFORNIA – ZODIAC – V1 art Club – Nach vielen Jahren alte Freunde und Gäste Treffen

2009 – 2015 BIERKÖNIG / OBERBAYERN” RESIDENT DJ / Dortmund / Bochum / Essen / Duisburg / Düsseldorf
Live on Stage: Michael Wendler, Mickie Krause, Markus Becker & Co.

2014  Firmen & Private Events / Ambient Nights – ROSES – PIER 99  / 80s & 90s Party´s

2015  Firmen & Private Events / Disco Classics Nights – SOUL SHOW – IN THE MIX / Fashion Nights / Ü30 & Ü40 Party´s

2016  Firmen & Private Events / RIO Palace Revival / Ü30 & Ü40 Party´s / Schwalbennest Resident / 70s 80s Soul Funk & Disco Classic Nights

2017  Firmen & Private Events / RIO Palace Revival / The Church / Karpaten / Soul Night / 90s-2000 Party´s

2018  Firmen & Private Events / Zeltfest-Metelen / Sundown-Nordhorn / Love Story Revival-Emsdetten / Forever Young-Ahaus 

2019  Firmen & Private Events / Ü30 & Ü40 Party´s / Sundown-Nordhorn / Love Story Revival-Emsdetten / Forever Young-Ahaus / X-Mas Events

2020 Firmen & Private Events / Nextenliebe-Ahaus /

In den vier Jahrzehnten hat sich viel getan. Früher gab es LP´s, Singles und Maxi Singles aus Vinyl und Schellack statt “digitaler Speichermedien aus Polycarbonat”. Die Musik hat sich sehr gewandelt und doch einige Konstanten behalten. Ich habe in der Disco-Szene Höhen und Tiefen durchlebt, und habe alle wichtigen Stationen im Leben eines DJ mitgenommen.

40 Years of “Club & Nightlife”   .   .   .   and the Beat Goes On

Bert Voogd